IHR KLAVIERLEHRER IN KÖLN

"Das Beste in der Musik Gustav Mahler

Herzlich willkommen bei Klavierlehrer Köln!

Ich heiße Marcus Sukiennik. Als ausgebildeter Pianist und Komponist liebe ich die Musik: bei Live-Auftritten, als Barpianist in den besten Hotels, in meinem Studio, als Zuhörer – und nicht zuletzt als Klavierlehrer!

Ich möchte meine Neugierde und Leidenschaft für die Musik auch meinen Schüler*innen vermitteln. Egal, ob Sie Anfänger*in oder bereits fortgeschritten sind, lieber nach Noten spielen oder frei improvisieren möchten, Klassik, Jazz oder andere Musikstile bevorzugen.

Klavier spielen ist so viel mehr als das Anschlagen der richtigen Tasten – lassen Sie sich begeistern! Ich freue mich auf Sie!

MEIN KLAVIERUNTERRICHT IN KÖLN

„Für mich ist Musik wie ein unentdecktes Land. Es öffnet sich immer wieder etwas Neues, eine ganz eigene Welt. Auch in uns selbst entdecken wir beim Klavierspielen viele neue Facetten: kognitive Leistungen wie Notenlesen, Koordination von Händen und Auge, Wahrnehmen von Klang und Rhythmus, Tastsinn … Unentdeckte Talente? Gehen Sie mit mir auf Entdeckungsreise!“
Marcus Sukiennik

Seit 1993 gebe ich Klavierunterricht in Köln für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Bei mir sind alle Musikinteressierten und Neugierige ab 6 Jahren willkommen. Neben Anfänger*innen und Hobbymusiker*innen jeder Leistungsstufe betreue ich Klavierspieler*innen auch berufsbegleitend: zum Beispiel Lehrer*innen, Sänger*innen, die sich am Piano begleiten wollen, oder Studenten, die sich auf die Hochschulprüfung vorbereiten.

Mein Ziel als Klavierlehrer ist es, dass Sie Spaß am Klavierspielen und an meinem Klavierunterricht haben. Daher richte ich mich gerne nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Ob klassische Klavierschulen, bestimmte Musikstile wie Klassik und Jazz, eine bezaubernde Filmmusik, ein Lieblingsstück, das Sie so gerne hören, Werke von bestimmten Künstlern oder einfach etwas ausprobieren: In meinem Klavierunterricht können Sie jede Art von Musik sowie Improvisation, Arrangement und Komposition lernen.

Für alle Anfänger, die eine gute und grundlegende Basis schaffen wollen für das Klavierspiel, suche ich gerne geeignete, didaktisch hochwertige Klavierschulen für Sie aus. Ergänzend dazu habe ich auch eine eigene Klavierschule und eigenes Lernmaterial kreiert sowie Audio- und Videoaufnahmen zur Vertiefung hergestellt.

Klavierunterricht währen der Corona-Krise!
Auch unter Beachtung aller Maßnahmen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem Corona-Virus kann der Klavierunterricht in meinem 36 qm großen Raum stattfinden. Wir halten immer den erforderlichen Abstand ein. Wenn Sie spielen, höre ich Ihnen zu und erkenne mögliche Fehler oder Schwächen. Zudem biete ich Videoaufnahmen bestimmter Übungen und einen Videochat an.

Klavierunterricht heißt für mich: Was Sie lernen und wie Sie es lernen, hängt auch von Ihren individuellen Wünschen ab: ob „klassische“ Grundausbildung, Technik und Theorie, mit und ohne Noten, klassische Klavierschulen und improvisierter Unterricht, Face-to-Face (mit Abstand!) und Online-Unterricht, zu regelmäßigen Zeiten und nach Bedarf – wir finden gemeinsam den Weg, der für Sie am besten ist!

Als Klavierlehrer arbeite ich natürlich am liebsten persönlich mit meinen Schüler*innen. Aber auch Online-Unterricht, etwa über Dienste wie Facetime, Whatsapp und Skype, ist in Planung. Zum Beispiel Videos zu ausgewählten Unterrichtsthemen wie Haltung und Sitzen am Klavier, Notenlesen, Technik oder Einüben eines Stücks.

Mein Klavierunterricht in Köln findet in meinem eigenen Raum im Ortsteil Mülheim statt: stilvoll eingerichtetes Patio mit viel Tageslicht, 36 qm groß, Deckenhöhe von über 2,40 m, raumakustisch ausgebaut. Sie spielen an einem Steinway-Flügel S mit 88 Tasten.

TARIFE

Einheiten zu 30 oder 45 Minuten
Frei wählbare Termine, freie Zeiteinteilung, keine zeitliche Bindung
Bezahlung nur für gegebenen Unterricht (keine bezahlten Schulferien)
Rabattierte Probestunde

4er Karten

30 min
138
60
  •  

4er Karten

45 min
198
00
  •  

12er Karten

30 min
369
60
  •  

12er Karten

45 min
528
00
  •  

ANFAHRT

Zur Lage: Etwa einen Kilometer vom Wiener Platz und ca. 500 m vom Rheinuferweg entfernt, erreichen Sie mich gut zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto (ausreichend Parkplätze vor der Tür)